Radtour der "neuen" 2. Klasse auf die Höttinger Alm

Früh morgens trafen sich die SchülerInnen der 2. Klasse am Samstag, dem 4. 8. in Innsbruck, um beim ersten gemeinsamen Sommertraing die Auffahrt auf die Höttinger Alm in Angriff zu nehmen. Die landschaftlich wunderschöne, aber sehr anspruchsvolle Strecke mit ca. 900 Höhenmetern verlangte den SchülerInnen alles ab. In gewohnter Manier gaben sich die Burschen und Mädels keine Blöße und fuhren in einer Topzeit bei glühender Hitze auf die Alm. 

Oben angekommen, fanden alle Gefallen an dem Schwein, das Abkühlung im kühlen Becken suchte und auch für ein gemeinsames Gruppenfoto und Streicheleinheiten zur Verfügung stand. Also zuerst den inneren Schweinehund überwunden und dann ein anderes bewundert!

In Summe ein tolles Training und wir Trainer haben uns sehr darüber gefreut, dass trotz der Urlaubszeit 10 SchülerInnen teilnahmen.