Super-G in Osttirol

Heute stand der Landescup in Ausservillgraten/Sillian ganz im Zeichen des Super-G. Bei super äußerlichen Verhältnissen, strahlend blauem Himmel und einer selektiven Kurssetzung schaffte es erneut Natalie Falch in 1:19,63 auf Rang 1! Selina Kleinlercher verpasste das Podest um 5 Hundertstel-Sekunden und schaffte Rang 4. Zoe Zass reihte sich auf Platz 5 ein. Für einen „Doppelspeedy“ mit gleicher Laufzeit platzierten sich Lena Schwarzenauer & Rings-Wanner Valentina!
Bei den Burschen sicherte sich Geisler Fabian den 3. Gesamtrang vor Johannes Stöckl auf Rang 4! Daniel Erler erfuhr sich die Speedy-Wertung bei den Burschen!
Für die Tiroler Meisterschaften der Schüler werden die jeweils Top-3 ausgezeichnet.
Wir gratulieren allen Teilnehmern!