Hervorragende Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler bei den Landescuprennen in Axams und Mutters

Am Samstag, dem 28. Jänner 2017, fand in der Axamer Lizum das dritte LC-Rennen der Saison statt, welches in Form eines Riesentorlaufs ausgetragen wurde. Erfreulicherweise gelang es vielen unserer Schülerinnen und Schüler, ihre guten Trainingsleistungen beim Rennen umzusetzen.

In der Kategorie U 14 weiblich platzierten sich Natalie Falch und Laura Hörbst auf den Rängen drei bzw. vier, wobei sich Natalie als schnellste Jahrgangsjüngere den „Speedy“ holte. Bei den U 14 Burschen zeigten Fabio Walch als Zweiter und Clemens Unterberger als Dritter erneut mit starken Leistungen auf. Noah Walser wurde Vierter und Moritz Trapl sicherte sich mit einer beherzten Fahrt den „Speedy“ als bester Jahrgangsjüngerer. In der Kategorie U 16 weiblich gelang Valentina Pfurtscheller als Jahrgangsjüngere mit einer entschlossenen Fahrt der Sprung aufs Siegespodest. Mit dem zweiten Gesamtrang sicherte sie sich überlegen den Sieg in der Speedywertung.

Mannschaftlich also ein ganz tolles Ergebnis für uns, da wir in allen Klassen stark vertreten waren.

Erfreulich auch das Abschneiden unserer ehemaligen Schülerinnen und Schüler: So platzierten sich beispielsweise in der Kategorie U 16 mit Valentina Pfurtscheller (2.), Lisa Hörhager (3.), Lisa-Marie Fuchs (4.), Sophia Waldauf (6.) und Szonja Hozman (7.) insgesamt 5 aktuelle bzw. ehemalige Schülerinnen in den Top 7.

Bravo, weiter so!

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.